Banane 37

normalty3

worum geht es – Banane 28 (1.Folge)

Worum geht es
(Folge 2)

Was  passiert?

Angekommen auf der Party sind da viele Leute.
Fuck, niemand 
, den ich kenne.
Ich spreche denjenigen an, der neben mir steht.
„Hey du, ich bin wegen der Guten Laune hier.
Wir sollten alle Gute Laune haben.
Gegen die Nazis! Mit Guter Laune.“
Der Typ, den ich anspreche,
lächelt, nimmt wortlos sein Glas und stellt sich woanders hin.
Nennen wir ihn Toby.
Aber wer hat mich eingeladen, wenn nicht Toby?
Und schon drehe ich eine weitere Runde im
Karusell der Unentschlossenheit.
Das klingt jetzt wie das Wort zum Sonntag, aber es ist ja Samstag
und die Party geht so.
Zumindest bis jetzt.
Zielos wie dieser Text laufe ich durch die Event Location.
Wedding, 2.Hinterhof, verwohntes Kleinloft, Sternie Bier.
Der Mensch an der Musik wirkt etwas überfordert.
Mit dem Kopf tief nach vorne gebeugt dreht er leidenschaftlich
Equalizer Podis, niemand tanzt. Nennen wir ihn DJ Rocco.
Prima. Ich wende mich an Ihn: Ob er Gute Laune Musik hat?
BEI MIR IST IMMER GUTE LAUNE, brüllt er mich an.
Bin mir nicht ganz sicher, weil dj rocco so brüllt, hat er schlechte Laune?
Ah nee stimmt, die Musik ist ziemlich laut.
Dann habe ich kein Bock mehr und rufe DJ Rokko zu:
„Ignoriere meine Frage und tue bitte so,
als sei ich garnicht da. Danke dafür.“
Ich durchstreife die Party und höre,
wie ein Lied gesungen wird.
„Mein vater is so dumm und
meine mudda, die is dick,
und die Schule, ja die Schule, ja die Schule macht mich sick“.
Ich folgte dem Lied,was war das?
Da sitzt das 4 – 10 jahre alte Mädchen aus der U 8.
Sie schaut mich an und fragt: „Worum geht es ?“
„Das hast du mich eben schon in der U Bahn gefragt“
„Pico schläft schon“.
„Was hast du eben gesungen?“
„Ist nur, ich singe das gerne,
weil ich keine Mutter und keinen Vater habe.“
„Und zu wem gehörst du? Wohnst du hier?“
„Du weißt aber auch gar nichts,“lacht sie und verschwindet auf die Toilette.
Zu krass, dachte ich , dabei fiel mir ein, wegen dem Mädchen war ich auf dieser Party gelandet. /
Gute Laune haben. Signalisieren, dass ich keinen Bock hab auf kleingeistige Enge,fehlende soziale Kompetenz.
Die ganze Welt soll eine einzige Party sein.
aber was passiert,und viel wichtiger:
Wo bekomme ich einen Drink?
Und ich suche und finde eine typische WG Küche, ein großer Kühlschrank, ein großer Tisch mit Eckbank, drei Stühle, Arbeitsfläche mit eingebauter Küchen Spüle, Postkartengrüße an Schrank und Fridge.
Darunter die Geschirrspülmaschine, jeder kennt so ne Küche.
Vier junge Männer stehen in der Küche, alle tragen Parker.
Oh fuck, ich trage auch einen Parka. Unauffällig, aber bemüht um Integration, schleiche ich mich unbemerkt zum Kühlschrank. Es gibt sogar Wodka. Unbemerkt gib ich mir nen dicken Wodka Tonic und wende mich wieder dem Geschehen der Party zu. Es wird nicht voller, aber ich höre, dass das Mädchen wieder angefangen hat, zu singen.

Komm lass uns ein bisschen chillen
komm wir schlucken jetzt die Pillen,
denn ich kenn dich aus dem Chat
und die Pillen,
ja, die Pillen ,
ja, die Pillen müssen weg“.

Wohnst du hier? frage ich das Mädchen
„Ich wohne bei Pico“, ist die Antwort.
Gute Laune geht auch ohne Pillen,
flüstere ich ihr jovial zu.
Doch sie fängt wieder an zu singen.
„Mit nem Whiskey in der Hand
lehn ich mich an eine wand
mit nem Whiskey, mit nem Whiskey
mit nem Whiskey is ja krank.“
„Das mit der guten Laune geht anders,
dazu braucht man nicht so viel Alkohol.
Lass uns ein anderes Lied singen.
Gegen Nazis, für gute Laune.
Das Mädchen schaut auf meinen Wodka Tonic
und lacht laut los: „Pico beschützt mich“.
Zeig doch mal ein Foto von Pico.
Sie lacht noch lauter und singt weiter
„Ich geh nicht mit dir ins Bett
denn du kiffst ja alles weg.

Du bist Hippie, du bist Hippie
du bist Hippie, so ein Dreck.

Was? Ich bin ein Hippie?
Die gibt es doch gar nicht mehr,
so Love, Peace und Happyness.

Das 4 -10 Jahre alte Mädchen lacht noch lauter und sagt:
Ich mein ja auch , ein „gute Laune Hippie Bär“ du bist.
Wie Pico, sagt sie amüsiert, steht auf und danach habe ich die
Party mehrere Male nach ihr vergebens abgesucht.

Ich konnte mich auf nichts so richtig konzentrieren,
aber der wodka arbeitete hart an meiner guten Laune.

und mache das Beste, was man an so einem Abend noch machen Kann:
weiter an der guten laune arbeiten.

 

Advertisements

Banane 36

lindgren

Ich steige Schönleinstr. in die U 8.
Mir gegenüber sitzt ein etwa 45 – 80 jähriger alter Mann.
Und dieser alte Mann wäre auch nicht weiter aufgefallen,

wenn er nicht so unglaublich traurig mit seinen Augen schauen
aber niemand in der U Bahn konnte so gut traurig schauen wie er.
Ich war beeindruckt.

und keine Ahnung, warum, aber mein Blick
konnte nicht von ihm ablassen.
ich musste ihn anschauen.
Sein Gesicht gleicht einer spannenden Landschaft.
Jede Falte verheisst eindrucksvolle Geschichten.
In den Händen hält er einen älteren Jutebeutel,
einen „die lange Nacht der Wissenschaft 2012 „Beutel also.
Er sah nicht fertig aus, so wie die anderen alten Leute eben ausschauen,
wenn sie nichts mehr vom Leben erwarten.
Er schien in sich gekehrt,  nach aussen völlig unbeeindruckt,
egal, was auch passierte, es würde an ihm abprallen.
Ich frage mich, was bewegt dich so, alter Mann?
Er starrt regungslos ins Leere und ändert seine Mimik nicht,
während alle anderen regungslos auf ihr Handy starren.
Osloerstr. Will aussteigen.
An der offenen U Bahn Tür fasst dieser Mann mich an den Arm,
und sagt: Ihre Tasche.
Schneekönig Mantel und Sampler waren in der Tasche.
Der Verlust der Tasche wäre traurig für mich gewesen.
Ohne diesen Tipp vom alten traurig aussehenden mann die Tasche vergessen,
weil ich den rucksack auf noch dabei hatte.
Den hatte ich schon auf dem rücken und hatte so mein normales u 8 fahrgefühl.

Alles ging ganz schnell, ich greife die tasche und ich springe aus der u bahn,

rufe dem mann noch „danke“ zu, tür schließt, u bahn fährt.
Mein herz rast.

Banane 32


17796784_1408728345850665_9077890531044007950_n
Duschvorhang Daniela Katzenberger 

Drei Peaks!

„When the shit comes down
you better be ready „
Cypress Hill

It’s not OK to hate.
Liebe is the answer.
Without that wären wir heute nothing!

Wer auch immer diesen Spruch erfunden hat?
Ja doch, stimmt!

Aber es gibt Leute, die hassen diesen Spruch
wegen der Verenglischung der deutschen Sprache.
Keine Ahnung warum.
Aber sie hassen die Verenglischung der deutschen Sprache eben.

Ey Alta, chill mal dein leben, Alta.
Hasse ich übrigens.
Dicka, geh ma pizerria Dicka.
Hasse ich nich, find ich eher witzig.

Egal, wohin man hinsieht, überall Tatoos.
Den ganzen langen Sommer, ach was, das ganze Jahr
sehe ich sehr viel coole Tattoos. Ob ich möchte oder nicht.
Sie sind da und das ist mir jetzt ein bisschen peinlich zu sagen,
aber ich hasse mich dafür, daß ich keins habe.

„Wie heisst der höchste Berg Deutschlands?“
frage ich hanz 88 auf meiner Kommentarleiste.
„Peak der Sickness“, lieber Hanz 88.
Hanz88 nennt mich auf fb „du Hanswurst“.
Ich hasse alte Wörter für „du Hurensohn“.
Ich lasse mich gern als Hurensohn bezeichnen
Hey, ich bin aus Neukölln.
Da ist das ein Lob.
Was soll denn da jetzt noch kommen ?
Hanz 88, wie heisst die deutsche Hauptstadt?
Capitol der Wackness ?
Ich weiß, dumme Fragen.

Und ich hasse dumme Fragen,
und ich hasse dumme Sprüche.
„Im nächsten Leben mache ich was ohne Wecker.“
Im nächsten Leben? Halt die Fresse! Ich hasse word porn

In diesem Sommer stellt sich kein stabiles Hoch ein, nein?
Damit bin ich cool. Es ist ok.
Dieses Hoch, was sich nicht einstellen will?
Ich bin damit boogie down.
Ich finde es sogar übertrieben egal.

Aber manchmal hasse ich mich auch dafür, dass es mir egal ist.
Komm ma runter, alter, entspann dich, sag ich mir.
Aber dann gibt es da ein Haar auf meiner Nase, was ständig nachwächst.
Da kann man zupfen bis man blöd wird.
Was soll das?
Ein einziges Haar auf meiner Nase was ständig nachwächst? Warum?
Welches Gen auch immer dafür verantwortlich ist , das dieses eine Haar
auf meiner Nase immer wieder nachwächst und völlig scheiße aussieht,
und wieder entfernt werden muss
Ich hä ha, was istd as für ein Gen, bitteschön?
Ich bin empört!
Ich weiß gar nicht, in welche Ecke meines Bildschirms ich zuerst kotzen möchte?

und neulich mein sonst sehr schweigsamer Nachbar resümiert:
Da wird einem Rentner der Rollator geklaut
wie ekelerregend….
Solchen Leuten wünsch ich die volle Härte des Gesetzes
Wenn die mal einen ganz kleinen Fehler machen und erwischt werden.
Dann am besten gleich vor Gericht mit Anwaltskosten
und allem drum und dran
plus Auto Panne auf dem Weg zum Gericht
so das der erste Termin platzt.
Plus Abschleppkosten
und einem unfreundlichen Pannenhelfer.

Nein, niemand muß mir jetzt erklären,
Hate Speech
ich hasse schlaue leute

Hanz88 hat zuhause die dicksten Kartoffeln,
ich weiß, dann möchte ich ihm sagen:
Es gibt keine Welt, die nur gut ist. Es gibt nur diese.
Du darfst nicht immer alles glauben,
was du denkst.

Sei kein fleischgewordener Shitstorm, Hanz 88.
Da haben wir es schon wieder.
Die Verenglischung der deutschen Sprache.
Warum sage ich nicht:
Hans 88, du fleischgewordener Sturm aus Scheiße, geh kacken!
Ok,Fäkalien Sprache muss man jetzt nicht mögen.

aber
Hass vor einigen Jahren am Rechner,
kennen vielleicht noch einige:
„Sorry, people. our address-book broke down.
Long time having not sent any emails to the youses.
Now you probably get it all dreifach.
Sorry sorry!
We promise to staubsaugen the Verteiler soonish.
Anybody out the list?
Lemme know“.
Sicher, man war genervt, aber aus heutiger Sicht irgendwie auch nice!

Sicher, Hass ist kein schöner Zustand, besonders wenn die
Kommentarleiste / Postfach überquillt mit Empörungen mit
orthografisch interessanten Beleidigungen
mit viel zu vielen Leerzeichen vor den Satzzeichen.

„Wer immer auch dein Frisör ist“, rufe ich meiner Freundin zu: „ich hasse ihn“.
Ist das dann eigentlich ein Hass Kommentar?

Da macht meine Freundin etwas, was sie nur sehr sehr selten macht.
Sie schaut vom Handy hoch direkt in meine Augen, wohoo.

Das ist dann der Peak der Niceness!


Banane 31

10-grc3bcnde-bc3bccher-zu-lesen

Keine eBooks?

Bild: Irgendwo auf fb gezogen.

„im charmanten Buchladen nebenan“
Der Buchhändler, der vor einem Jahr einen Buchladen in meiner Straße eröffnet hat, ist ein arroganter Dummsack.
Da kauf ich noch nicht einmal ne Postkarte.

zu 1:
Kann sein, aber ich kann mich ganz gut an Texte erinnern, die ich mit dem
eBook Reader gelesen habe.
Das ist mir jetzt aber auch ein bisschen peinlich.

zu 2:
„Angenehm und weich, ein sinnliches Vergnügen“
und schwer und unhandlich und brauchen den meisten Platz im Rucksack.
Und dienen hauptsächlich der Stärkung der Schulter- und Nackenmuskulatur,
ich weiß.
eBook Reader wiegen 190 – 220 Gramm.
Das Gewicht vom Reader poste ich nur, weil ein Freund danach gefragt hat.
Und was machst Du mit Büchern, wenn es dunkel ist? Weglegen.
Ich lese dann mal weiter mit meinem eBook Reader, weil
die Lichtverhältnisse sind dem Reader egal.

zu 3:
Jaha …..
und verstauben und interessieren in 50 Jahren keine Sau mehr,
dich selbst am wenigsten. Haha!
Angesichts der mir noch zu verbleibenden Lebenszeit sowieso egal.

zu 4:
Yo, stimmt. Und eBooks sind die digitalen Erinnerungenan an meine intellektuellen Reisen.
Und ich Depp dachte schon, es kommt auf die Erinnerungen an und nicht, mit welchem Medium ich das mache.

zu 5:
Hä? Was hindert mich daran, meinen eBook Reader mit anderen Freunden zu teilen?
Es gibt nichts besseres als Freunden einen eBook Reader in die Hand zu drücken,
ihr Hauptschüler ohne nennenswerte Kenntnisse.

zu 6:
Soso. also Markierung und Notizen funktionieren bei meinem eBook wunderbar
und es ist besser geordnet, übersichtlicher und auch noch zusammengefasst.

zu 7:
Ich hab da nen Tipp von Nem Bekannten.Wer ne Begegnung braucht, kann tindern, da spielen Buchumschläge allerdings eine eher übersichtliche Rolle, was ja auch ein bisschen schade is.

zu 8:
„Gedruckte Bücher sind fair zu Autoren“ ? Sind sie das? Glückwunsch! Das Glück der Bücher  oder sind gedruckte Bücher fair zu Buchverlagen?
“ Hey, das kannste so nicht schreiben, das passt nicht in unser Verlagsprofil.“
„Hey, das ist ja ein toller Vorschlag von für das Cover deines Buches,
aber wir haben uns anders entschieden.“

zu 9:

Ich sage da jetzt mal nichts zu. Dann werde ich wieder unfair.

zu 10:
Wot? Weniger geklaut ? Einen eBook Reader klauen?
Also wenn ich da an mein Rad denke, bleibe ich beim Reader erstaunlich entspannt.
Bücher schrecken Diebe ab?
Ok.
Hab ich zwar noch nie gehört,
aber hey, is ok.